SchlagwortLesung

„Bitte nicht öffnen…

Bissig!“

Am 19. Mai besuchte uns Kinderbuchautorin Charlotte Habersack in der Bücherei und stellte den dritten Klassen der Josef-Dering-Grundschule ihr neues, bissiges Abenteuer vor. Dabei wurde viel gelacht (Protagonist Nemo wohnt „am A**** der Welt“ …) und gestaunt über Schnee im Juli!? Eine kleine Explosion aus der Tasse erschreckte das Publikum genauso sehr wie die Jungs in der Geschichte Nemo und Fred, als sich ihr mysteriöses Paket mit einem Knall öffnete und ein Yeti darin zum Vorschein kam. Schneemonster wurden in der Bücherei leider nicht gesichtet, aber die Zuhörer zeigten großes Interesse am Buch und der Autorin, die sich nach der Lesung vor Fragen kaum retten konnte. Ein spannender Vormittag, der uns  bestimmt in Erinnerung bleiben wird!

Autorenlesung

Literarische Matinèe in der Gemeindebücherei Eichenau

Am Sonntag, den 20. November 2016, war Autor Ewald Arenz zu Gast. Er las für uns  aus seinem neuen Buch „Herr Müller, die verrückte Katze und Gott“.

Erzengel Jehudi muss entsetzt feststellen, dass eine Seele, für deren Registrierung er verantwortlich zeichnet, verloren gegangen sein muss. Diese Seele gehört(e) Kurt Müller, der bei einem Skateboard-Unfall das Zeitliche gesegnet hat. Gemeinsam mit seinem Bruder Abbadon macht er sich auf die Suche.

Die Zuhörer bekamen einen lebhaften Eindruck davon, wie sich der Autor die Apokalypse in Nürnberg vorstellt. Nach der Lesung beantwortete er geduldig die vielen Fragen aus dem Publikum.

Das Buch ist bereits in der Ausleihe. Auch der frühere Titel „Der Duft von Schokolade“ steht zur Verfügung.

 

 

Deutsch-Arabischer Vorlesetag

Am 18. November war bundesweiter Vorlesetag in Deutschland – auch in Eichenau! In der Bücherei lasen Monika Hösch und Sedra Alkhlyef  auf Deutsch und Arabisch vor. Ausgewählt wurden die zweisprachigen Bilderbücher „fünfter sein“ von Ernst Jandl und Norman Junge und „Einer mehr“ von Yvonne Hergane und Christiane Pieper. Im Anschluss bekam jedes Kind ein individuelles Lesezeichen – mit dem eigenen Namen auf Arabisch. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Hösch und Sedra für ihr Engagement und bei den jungen Gästen für das aufmerksame Zuhören!

© 2019 Bücherei Eichenau

Theme von Anders Norén↑ ↑